reflections

Archiv

Ausgesperrt!!!!!!!!!!!!!

Es war eimal ein Torsten. Der wollte früher ins Bett als seine Tochter Sarah. Sarah saß an einem Sonntag, den 15.07.2007 vor der Tür und schnackte mit Jasmin und Lisa. Es war allerdings schon halb 12 und Torsten wollte ins Bett. Da es draußen dunkel war, hat Torsten nicht gesehen, dass Sarah vor der Tür saß und hat die Haustür abgeschlossen und den Schlüssel stecken lassen, so dass sarah nicht mehr rein konnte und OBDACHLOS war. Jasmin war so nett und nahm sie auf, aber sie konnte nicht ahnen, dass Sarah wie ein Bär schnarchte. Da Jasmin nächsten Tag um 8 Uhr bei Neukauf arbeiten musste, sind sarah und Jasmin auch schnell zu Bett gegangen. Um 12 Uhr lagen wir im Bett. Es dauerte keine 5 Minuten bis Sarah einschlief. Sie schnarchte und schnarchte....es hat alles nichts genützt..jasmin hat sie gekniffen, gehauen und geschlagen, aber sarah hörte nicht auf zu schnarchen!!! Als ich ihr zum schluss dann das Kissen wegnehmen wollte, haute sie züruck. Dann war Schluss mit lustig. um 3:30 Uhr ist jasmin mit ihrer Bettdecke unterm Arm ausgewandert. Sie legte sich freiwillig zu ihrem Bruder ins Bett, aber konnte nicht ahnen, dass dieser ebenfalls schnarchte und dann diesesmal wie ein nilpferd!!! Also packte jasmin um 4:45 uhr ihre sachen ein zweites Mal!! Da Jasmins Vater um 4 uhr aufgestanden war zum arbeiten, ist sie ins schlafzimmer ihrer eltern ausgewandert. Da konnte sie allerdings auch nicht schlafen, da ihre Mutter immer mit licht schläft. Die letzte möglichkeit war dann noch das sofa im wohnzimmer!! Also packte jasmin erneut ihre sachen und ging mit der bettdecke unterm arm in die stube. es war mittlerweile 5.15 uhr. Als sie das Sofa erreichte und gehofft hatte endlich schlafen zu können, war das laute ticken der uhr nicht mehr zu ertragen. in der zwischenzeit rechnete jasmin schon immer die stunden, die ihr noch blieben bis sie ihr date mit helmut hatte. die zeit würde immer kürzer. um ca. 5.25 uhr wachte dann sarah auf und wunderte sich, wieso keiner mehr im bett lag. Als erstes dachte sie sie hätte geträumt. aber als sie denn nach 10 minuten wieder wach wurde und immer noch keiner da war, ergriff sie die flucht und ging auf socken zurück nach hause und legte sich auf den terassentisch und schlief, bis ihre mutter sie dann entdeckte und reinholte. nun konnte sarah in ruhe schlafen. Jasmin allerdings lag zu diesem zeitpunkt immer noch auf der couch und hatte kein auge zugedrückt. mittlerweile waren es nur noch 10 minuten, bis sie "aufstehen" musste. was nun??? sie überlegte und überlegte....... dann stand der entschluss fest! Helmut musste heute leider auf sie verzichten!! Dieses fiel ihm gar nicht leicht, am liebsten hätte er sie durchs telefon gezogen!! Aber naja, dass helmut es nicht verstand, dass der schönheitsschlaf vorging, war ja klar. Doch helmut hatte keine wahl. jasmins schönheitsschlaf ging vor. scheiß auf alles, scheiß auf neukauf, wir wandern eh aus!!! Um 7 uhr konnte jasmin endlich in ihr geliebtes Bett gehen und schlafen.....doch die nächste GAUDI folgte sogleich.........

1 Kommentar 24.7.07 22:09, kommentieren

Venezuela in Scheeßel

Don Porno on Tour

Am Mittwoch, den 18.07. war am Meyerhof die Quatiersverteilung der Venezulaner. Zu Sarah zog Julio. Ihr erster Eindruck...Schock, was das für einer! Aber nach ein paar Minuten stellte sich heraus, dass er voll lieb war. Zu Jasmin zog Felipe. Als sie den Namen hörte, klingelten bei ihr schon wieder alle Glocken. Sie dachte nur, nicht schon wieder ein Philipp. Dann kam Luis ins Spiel. Luis ist der geilste Macker überhaupt. Der hat Sarah erstmal das Salsa tanzen beigebracht, dieses scheiterte jedoch bei Jasmin. Den Hüftschwung haben wir aber beide gelernt^^. Naja kommen wir zu Don Porno alias Felipe. Durch seinen Hüftschwung und sein geiles Aussehen konnte er viele Frauen klarmachen und alle nannten ihn nur noch DON PORNO. Viele kannten ihn schon gar nicht mehr unter seinem richtigen Namen. Die Tage mit den Venezuelern waren hammer geil!! Besonders die Nächte^^                                            

25.7.07 00:01, kommentieren

Eine neue Runde, eine neue Autofahrt!!

Wir haben schon einiges auf dem Gewissen!!

Seit dem wir regelmäßige Gaudis starten, brauchen wir selbstverständlich einen Fahrer!

Beginnen wir mit Philipp: Ich sag nur die "Westerholzer Kaninchen"!

Es folgte Nils: Der rottet auf seinem eigenen Grundstück die Mäuse aus.

Auf der Fahrt nach Bevern folgte Florian: Er machte Froschsalat!!

Danach kam Patrick: Mit ihm haben wir schon einiges erlebt!! Die Katzen überleben sellten, wenn er unterwegs ist!

Nicht zu vergessen, wir saßen immer mitten drin!!!!

25.7.07 00:17, kommentieren

..."Hilfe ich stecke fest"...

Sarah und Jasmin wollten nach Wehldorf. Da rief die Anneke an. Dann haben wir spontan beschlossen, dass wir bei ihr vorsaufen und dann zusammen nach Wehldorf fahren. Für Wehldorf haben Sarah und Jasmin sich extra neue Schuhe gekauft mit Pfennigabsätzen. Diese Schuhe hat sie vorher schon mit Watte ausgestopft, da sie sonst nicht in den Schuhe laufen konnte. Beim vorsaufen allerdings, haben sie schon so viel getrunken, dass alle drei schon kaum mehr laufen konnten. Die Zeit verging und wir wollten los. Wenn da nur nicht dieser Fußabtreter vor Annekes Haustür wäre. Alle sind heile vor die tür gekommen, nur Jasmin nicht. Sie steckte mit ihren neuen Schuhen im Fußabtreter. Und man hörte nur noch...."Hilfe ich stecke fest"... In diesem Moment wurde ihr klar, dass sie mit diesen Schuhen nicht mehr nach Wehldorf kann. Dazu musste Annekes Papa extra wieder nach Jeersdorf fahren, damit sie sich neue Schuhe anziehen konnte. In Wehldorf ging dann noch die Gaudi schlecht hin^^

27.7.07 22:23, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung